Zielgruppe

Unternehmer*innen, Soloselbständige, Personengesellschaften, Kapitalgesellschaften, Angestellte, Führungskräfte sowie vermögende Privatpersonen insbesondere der Metropolregion Rhein-Neckar.